• brasilien

Brasilien

Brasilien ist das fünftgrößte Land der Erde. Es wurde 1500 durch Pedro Alvares Cabral entdeckt und ist seit 1889 eine Republik mit verschiedenen autoritären und demo-kratischen Regierungen. Der Unterschied zwischen Arm und Reich ist in kaum einem Land so groß wie in Brasilien.

1959 begann die Arbeit der AM im Westen des Bundesstaates Paraná. Die daraus entstandenen Gemeinden und Außenstationen gründeten zusammen mit der deutschsprachigen FeG São Paulo und ihren Töchtergemeinden den brasilianischen Bund Freier evangelischer Gemeinden.

Brasilianische Missionare und AM-Missionare sind in 40 Städten tätig: 43 Gemeinden haben bis 2015 ihre Selbständigkeit erlangt.

Das Theologische Seminar SETIEL des Bundes FeG in Brasilien wurde 1998 ins Leben gerufen. Offizieller Partner des SETIEL ist das staatlich anerkannte Theologische Seminar FIDELIS in Curitiba, dessen Gründungsmitglied der Brasilianische FeG Bund ist. Seit der Gründung wirken Missionare der AM als Leiter, Dozenten und Mitarbeiter.

Zur Unterstützung der missionarischen Aufbauarbeit wurden in Cascavel, Campo Mourão, São Paulo und Pouso Alegre christliche Buchhandlungen gegründet. Durch den AM-eigenen Verlag Esperança wird ein wesentlicher Beitrag zur Verbreitung christlicher Literatur geleistet.

Im Kinderdorf Toledo werden tagsüber ca. 230 Kinder aus sozial-schwachen Familien betreut. Es wurde 1988 durch den Bau einer Lehrwerkstatt und Haushaltsschule erweitert, so dass 40 Ausbildungsplätze für Jungen und 30 Ausbildungsplätze für Mädchen entstanden sind.

In São Paulo werden in dem missionarischen Projekt CENA (www.missaocena.com.br) unter Randgruppen der Gesellschaft auch Kinder, die in diesem Milieu aufwachsen, betreut. Mitarbeiter und Kurzzeitmissionare der AM unterstützen diese Arbeit.

In Recife gibt es seit 1994 LEVANTE, eine Arbeit unter Straßenkindern. 2009 begann die Erweiterung des Projektes um eine Freizeit-arbeit mit Schwerpunkt Sport unter dem Namen GOOOLGATHA! Dafür werden neue Sportanlagen und Freizeitgebäude errichtet. LEVANTE verstärkt damit die Präventionsarbeit in Zusammenarbeit mit einigen umliegenden Gemeinden.  

Kontakt

Jahnstraße 53
D-35716 Dietzhölztal

Tel. 02774 / 93 14 - 0
Fax 02774 / 93 14 14

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Ansprechpartner

Spendenkonten

Spar- und Kreditbank Witten

IBAN: DE86452604750009110900
BIC: GENODEM1BFG

VR Bank Lahn-Dill
IBAN: DE29517624340023679604
BIC: GENODE51BIK

SPENDEN

 

Allianz-Mission e.V. im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

allianz-mission

bund feg