Hier stellen wir Ihnen einige Projekte vor, die uns aktuell besonders am Herzen liegen. Weitere Projekte und Aktivitäten finden Sie in der Übersicht.

Theologische Ausblidung in NagoyaTheologische Ausbildung für Frauen in Nagoya

Frauen spielen im öffentlichen und gesellschaftlichen Leben in Japan oft nur eine Nebenrolle. Dabei sind 80% der Gemeindeglieder in den christlichen Gemeinden Frauen. Häufig sind sie die einzigen Christen in ihrer Familie. Sie möchten ihren Glauben ansteckend bezeugen, aber sind oft verunsichert, da ihnen eine gründliche Bibelkenntnis und Anleitung fehlt.

Und überhaupt: Japan ist eines der am wenigsten mit dem Evangelium erreichten Länder der Welt. Daher haben auch die meisten Frauen, die zum Glauben an Jesus Christus kommen, keine Ahnung vom christlichen Glauben und den Inhalten der Bibel.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass unsere japanischen Partner am TOKAI SEMINAR in Nagoya einen nebenberuflichen Kurs für Frauen anbieten. In einem zweijährigen Programm lernen sie, wie sie ehrenamtlich in der Gemeinde mitarbeiten können. Das ist eine besondere Gelegenheit für die Frauen, mehr Selbstvertrauen und Fachkenntnisse für ihre Mitarbeit in der Gemeinde zu gewinnen. Und für die Gemeinden ist es eine große Chance, dass sie gut ausgebildete Mitarbeiterinnen bekommen. Denn gerade die Frauen sind die stärkste potentielle Mitarbeitergruppe in der Gemeinde.

Unsere langjährige Missionarin Marlene Straßburger wurde gebeten, die Leitung des Kurses zu übernehmen. Sie spricht bestens die Sprache und kennt die Kultur aus vielen Jahren Dienst in Japan. Und sie hat vielfältige Erfahrung im Umgang mit Frauen – in den Gemeinden und in der Gesellschaft. So kann sie vielen Kursteilnehmerinnen auch seelsorglich helfen.

Wir rechnen mit Spenden in Höhe von 35.000 Euro. Das eröffnet die Möglichkeit, dass wir Marlene Straßburger ein Jahr lang für diese Aufgabe freistellen. Da die meisten Kursteilnehmerinnen kein eigenes Einkommen haben (in Japan ist die Berufstätigkeit von Frauen noch eher die Ausnahme) und die Männer oft noch nicht gläubig sind, können sie nur einen kleinen Beitrag zu den Kosten des Kurses leisten. Mit einer Dauerspende können Sie mithelfen, dass wir auch längerfristig diese Ausbildung für Frauen anbieten können.

Mit Ihrer Spenden helfen Sie....

  • dass Frauen im Umgang mit der Bibel und der Anwendung in Familie und Gemeinde geschult werden
  • einen Teil der Kosten dieses Kurses zu decken
  • dass Frauen in dieser Zeit auch seelsorgliche Begleitung bekommen und über ihre Probleme reden können.
  • dass Gemeinden stärker werden durch geschulte und motivierte Mitarbeiterinnen.

UNTERSTÜTZEN

Kontakt

Jahnstraße 53
D-35716 Dietzhölztal

Tel. 02774 / 93 14 - 0
Fax 02774 / 93 14 14

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Ansprechpartner

Spendenkonten

Spar- und Kreditbank Witten

IBAN: DE86452604750009110900
BIC: GENODEM1BFG

VR Bank Lahn-Dill
IBAN: DE29517624340023679604
BIC: GENODE51BIK

SPENDEN

 

Allianz-Mission e.V. im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

allianz-mission

bund feg