Hier stellen wir Ihnen einige Projekte vor, die uns aktuell besonders am Herzen liegen. Weitere Projekte und Aktivitäten finden Sie in der Übersicht.

Gemeindegründung in SpanienGemeindegründung in Spanien – Iglesia del Sur Vecindario

„Wo viel Licht ist, ist auch Schatten“, so beschreibt Gemeindegründer Henning Hoffmann die Situation auf der Sonneninsel Gran Canaria. Licht und Sonne gibt es genug. Doch neben reichen Touristen gibt es Armut und riesige soziale Probleme unter spanischen Familien und Migranten aus aller Welt.

Lange gab es in Spanien keine Religionsfreiheit. In der Zeit der Diktatur war nur die Katholische Kirche erlaubt. Heute sind auch evangelische Gemeinden erlaubt. Aber sie haben einen schweren Stand. Viele Menschen interessieren sich mehr für materielle Dinge als für den Glauben an Jesus Christus.

Doch durch die Wirtschaftskrise und die damit verbundenen sozialen und emotionalen Probleme sind heute viele Spanier offen für das Evangelium. Auf den Kanarischen Inseln liegt die Jugendarbeitslosigkeit bei über 60%. Viele Familien sind von Armut betroffen. Alkohol- und Drogenmissbrauch sind verbreitet. Die Allianz-Mission startet gerade ein Gemeindegründungsprojekt in der ca. 80.000 Einwohner Arbeiterstadt Vecindario auf Gran Canaria. Die neue Gemeinde soll ein „Zentrum der Hoffnung“ sein und wird sich auch um die soziale Not der Menschen kümmern. Im Gründungsteam sind Spanier, Deutsche, Kubaner und Argentinier. Die reichen Begabungen der verschiedenen Kulturen werden frei gesetzt.

Wir benötigen in diesem Jahr Spenden in Höhe von 20.000 Euro. Das ermöglicht uns die Anmietung von Räumen, Erstausstattung mit Technik und Mobiliar, Start eines Jugendprogramms, Evangelisation, diakonische Hilfe, Sportprojekte, Sprachkurse etc.. Durch eine Dauerspende helfen Sie, dass wir das Gründungsprojekt längerfristig etablieren können.

Mit Ihrer Spenden helfen Sie....

  • dass Spanier und Migranten neue Hoffnung schöpfen und Jesus kennen lernen
  • dass die neue Gemeinde Drogen- und Alkoholabhängige erreichen und qualifizierte Hilfe anbieten kann
  • dass Lebensmittel an Bedürftige verteilt werden
  • dass geeignete Räume für die Gemeinde bezahlt werden können

UNTERSTÜTZEN

Kontakt

Jahnstraße 53
D-35716 Dietzhölztal

Tel. 02774 / 93 14 - 0
Fax 02774 / 93 14 14

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Ansprechpartner

Spendenkonten

Spar- und Kreditbank Witten

IBAN: DE86452604750009110900
BIC: GENODEM1BFG

VR Bank Lahn-Dill
IBAN: DE29517624340023679604
BIC: GENODE51BIK

SPENDEN

 

Allianz-Mission e.V. im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

allianz-mission

bund feg