• vietnam

Kuhbank-Neue Projektmodelle

Vor einiger Zeit eröffnete sich für uns die Möglichkeit, eine neue Kuhbank in dem strukturschwachen, sehr abgelegenen Bergdistrikt Bac Son zu starten, in dem bisher fast noch keine anderen ausländischen Organisation Hilfsprojekte durchführen konnten. Hier kamen uns wichtige Lernerfahrungen aus einem anderen Projektort zugute: im Distrikt Vo Nhai waren wir zum ersten Mal auf die Schwierigkeit gestoßen, die dort sehr weit in den Bergen verstreuten Projekthaushalte ausreichend zu betreuen. Als "lernende Organisation" wollten wir die daraus entstehenden Probleme nicht nur zur Kenntnis nehmen. Wir stellten uns stattdessen die Frage, wie wir diese Situation in eine Lernerfahrung umwandeln können.

Dieser Ansatz führte zur Entwicklung eines neuen Projektmodells, dass die Kuhbank gezielt an die besonderen Umstände der nördlichen Bergregionen und der dort lebenden Minderheitenvölker anpasst. Im neuen Projektdistrikt Bac Son arbeitet das Projekt nicht länger mit Einzelhaushalten sondern mit Bauerngruppen.

Diese wichtige Innovation bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich: 
Der starke Sozialzusammenhalt als Dorfgemeinschaft bietet bemerkenswertes Positiv-Potenzial: die Gruppe der für die Projektteilnahme ausgewählten Haushalte wird ganz offiziell in die Verbindlichkeit der monatlich stattfindenden Dorftreffen eingebunden. Hier müssen sich die Projekthaushalte vor den anderen Dorfbewohnern verantworten, von denen viele ja selbst schon auf ein zurückgezahltes Projektkalb warten. Zu dieser Bauerngruppe gehört jeweils auch der Dorfvorsteher, dessen respektierte Rolle dem Projekt einen weiteren Zugewinn an lokaler Akzeptanz bringt. Auf diese Weise wird ein hohes Maß an "Eigenkontrolle" und kulturell angemessenem Problemlösungspotenzial vor Ort geschaffen, das sich gezielt die traditionelle Gemeinschaftsstärke der in Bac Son vertretenen Minderheiten (Dao, Tay, ...) zunutze macht. In Zukunft hoffen wir mit diesen Bauerngruppen neben der Kuhbank auch noch weitere Aktivitäten (z. B. im Bereich Hygiene, Erziehung usw.) durchführen zu können.

Bitte fördern Sie die Kuhbank in Vietnam mit Ihrer Spende: Jetzt online spenden.


Zurück zur Kuhbank-Hauptseite

Für weitere Fragen zur Projektentwicklung können Sie Dr. Thomas Schmidt oder den zuständigen Missionssekretär, Dr. Jochen Fiebrantz, anschreiben.

Kontakt

Jahnstraße 53
D-35716 Dietzhölztal

Tel. 02774 / 93 14 - 0
Fax 02774 / 93 14 14

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktformular

Ansprechpartner

Spendenkonten

Spar- und Kreditbank Witten

IBAN: DE86452604750009110900
BIC: GENODEM1BFG

VR Bank Lahn-Dill
IBAN: DE29517624340023679604
BIC: GENODE51BIK

SPENDEN

 

Allianz-Mission e.V. im Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

allianz-mission

bund feg